Marc Fischer

Marc Fischer wurde 1978 in Hamburg geboren.

Nach seiner Fachhochschulreife schlug er den kaufmännischen Weg ein und ist bis heute in der Modebranche tätig.

Seine beiden großen Leidenschaften sind der Fußball und das Schreiben. Der “Hamburger Jung” spielt seit seinem 6. Lebensjahr aktiv Fußball beim HSV Barmbek-Uhlenhorst (unterbrochen nur durch eine “Auslandssaison” beim VFL 93).

Mit seinem ersten Roman “Liebe kennt keine Liga”, den er gemeinsam mit Fußballkumpane Jan Piechowiak schrieb, wird ein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit.

Marc lebt derzeit in Hamburg.

ISBN: 978-3-942786-03-4
Umfang: 100 Seiten, broschiert
Erscheinungstermin: April 2011
Versandkostenfrei!

Exposé:
Ein verärgerter Trainer, eine Fehde zwischen neuem und altem Kapitän, ein portugiesischer Torjäger, der den schönen Ladys mehr Aufmerksamkeit schenkt als dem Ball, ein überehrgeiziger Fußballvater und obendrauf jede Menge Stress auf der Arbeit und Beziehungstrouble: Beim TuS Langen-Hafer startet die neue Saison mit allerhand Problemen abseits des Fußballplatzes. Keine guten Voraussetzungen für den Klassenerhalt, geschweige denn den Aufstieg.
Doch Fußball wäre nicht Fußball, wenn er nicht so manche Überraschung parat hielte …

{lang: 'de'}

5 Responses to Marc Fischer

  1. Pingback: 12. Mai 2011: Unser Fußballromanküken ‘Liebe kennt keine Liga’ (Piechowiak/Fischer) verlässt das Nest | piepmatz Verlag

  2. Pingback: Lesungsbericht vom 25.06.2011 – Jan Piechowiak und Marc Fischer lasen aus ‘Liebe kennt keine Liga’ | piepmatz Verlag

  3. Pingback: Meet’n’Greet mit den Autoren Jan Piechowiak und Marc Fischer (‘Liebe kennt keine Liga’) auf der Leipziger Buchmesse! #LBM12 | piepmatz Verlag

  4. Pingback: [Bericht:] Leipziger Buchmesse 2012 – Donnerstag, 15.03.2012 – Tag 1 #lbm12 | piepmatz Verlag

  5. Pingback: [Gewinnspiel:] Gewinnt ein “Liebe kennt keine Liga”-Fanpaket oder eins von neun Buchexemplaren! | piepmatz Verlag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ 6 = acht


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>