Ausschreibungen2018-04-02T12:00:06+00:00

So schön die Nacht

DIE AUSSCHREIBUNG IST BEENDET. BITTE NICHTS MEHR EINSENDEN.

DU MÖCHTEST KEINE NEWS ZUM VERÖFFENTLICHUNGSSTAND VERPASSEN?

Werde Fan bei Facebook

Zum Thema „So schön die Nacht“ sucht der piepmatz Verlag Kurzgeschichten sowie Gedichte für einen Anthologieband.

Nachts kann so viel Unterschiedliches geschehen. Es wird dunkel, manche Menschen und auch Tiere legen sich nach einem langen Tag schlafen, andere werden jetzt erst richtig munter. Der Mond zeigt sein helles Gesicht, man hört hier und da ein unheimliches Geräusch oder betrachtet fasziniert die golden leuchtenden Sternzeichen am Himmel. Der eine sehnt sich nach dem zu weit entfernten Mond, der andere tanzt verliebt in die schöne Nacht hinein oder … hast du eine ganz andere Idee für einen Text?

Prima! Dann sende ihn gleich ein, beachte aber bitte vorher noch folgende Vorgaben:

  • Erlaubt sind: Kurzgeschichten und Gedichte. Bitte entweder – oder; nicht beides
  • Kurzgeschichten sollten nicht länger als 8 Normseiten sein (was ist eine Normseite? Hier Vorlage downloaden)
  • Jeder Autor kann bis zu 3 Gedichte einreichen, solange diese insgesamt 8 Normseiten nicht überschreiten
  • Formatierungen müssen aus der Datei entfernt werden
  • Akzeptiert werden nur Dateien in den Formaten *.doc, *.docx, *.odt oder *.txt
  • Fließtext darf keine manuellen Umbrüche beinhalten
  • Bilder haben in einer Word-Datei nichts verloren
  • Der Text darf vorher nicht veröffentlicht worden sein
  • Bitte benenne deine Datei folgendermaßen, um dem Verlag unnötig Arbeit zu ersparen:
    „Nachname_Vorname-Titel_der_Geschichte.doc“, also zum Beispiel: „Vogel_Sandra-So_schoen_die_Nacht.doc“
  • Jeder Autor kann nur einmal teilnehmen

Rechtliches, was dich aber sicher auch interessiert:

  1. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veröffentlichung ist ebenfalls kostenlos.
  2. Der Autor ist nicht verpflichtet, Exemplare abzunehmen, kann diese jedoch jederzeit zum vergünstigten Autorenpreis erwerben.
  3. Die Auswahl der Texte benötigt einige Wochen.
  4. Alle Autoren, die teilnehmen, erhalten eine Zu- oder Absage per eMail.
  5. Autoren, die in der Anthologie aufgenommen werden, erhalten anschließend eine Vereinbarung, die sie unterzeichnet per Post an den Verlag senden (ohne dieses Dokument kann der Text nicht veröffentlicht werden).
  6. Die Länge pro Text ist auf 8 Normseiten beschränkt.
  7. Eingereichte Texte, die sexuellen Missbrauch an Minderjährigen verherrlichen, sowie Texte mit gewaltverherrlichendem oder volksverhetzendem Inhalt werden abgelehnt.
  8. Der Autor versichert, dass die eingesandten Texte selbstverfasst sind und keine Rechte Dritter verletzen.
  9. Die eingereichten Texte sind bisher unveröffentlicht. Veröffentlichungen im Eigenverlag, in Internetforen oder auf der eigenen Autorenwebsite bleiben hiervon unberührt.
  10. Der Text bindet sich 1 Jahr an den piepmatz Verlag. In dieser Zeit darf der Autor seinen Text nirgendwo anders veröffentlichen.
  11. Der Autor erhält keine Vergütung oder Marge.
  12. Das Buch erhält eine ISBN und ist somit im deutschen Buchhandel erhältlich.
  13. In der Anthologie erscheinen nur Vor- und Nachname bzw. das Pseudonym des Autors.
  14. Der Verlag gibt Autorendaten nicht an Dritte weiter.
  15. Die Formatierung, den Satz und das Lektorat der Texte übernimmt der Verlag.
  16. Der Autor erhält vor Druckbeginn eine Korrekturfahne.
  17. Die Herausgabe und das Marketing des Buches übernimmt der Verlag.
  18. Der Verlag behält sich das Recht vor, das Buch ebenso als eBook herauszugeben.
  19. Bei zu geringer Beteiligung behält sich der Verlag vor, die Anthologie nicht herauszugeben. In diesem Fall wird die Autorenvereinbarung ungültig. Auch kann der Verlag jederzeit angenommene Texte wieder ablehnen.
  20. Mit Akzeptieren dieser Vereinbarung gibt der Autor die Rechte des Textes an den Verlag ab, die zur Veröffentlichung notwendig sind. Die Urheberrechte verbleiben selbstverständlich beim Autor.
  21. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0
Einsendungen
0.
Deadline

Eine Anthologie oder Blütenlese (gr. anthologiá “Sammlung von Blumen”, vgl. die lateinische Lehnübersetzung florilegium) ist eine Sammlung ausgewählter Texte verschiedener Autoren oder eine themenbezogene Zusammenstellung aus literarischen, musikalischen oder grafischen Werken.

(Quelle: Wikipedia)

Hilfe!
Wie bereite ich meinen Text richtig für den Verlag vor?

Hier ein kleiner Autoren-Leitfaden für dich!

Download

Hast du alle Vorgaben erfüllt und bist einverstanden mit den Bedingungen?

Dann reiche jetzt deine Geschichte ein und warte auf eine Antwort – viel Glück! 🙂

Text einreichen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen