LeseBlüten 11: Lyrische Werke

ISBN: 978-3-942786-20-1
Umfang: 192 Seiten, broschiert
Erscheinungstermin: 22. Mai 2015
Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!


 

Exposé:
»Ein lyrisches Wort schleicht ganz still am Papier lang.
Es gleicht einem lauernden Katzenspaziergang.
Poetische Feder führt achtsam Regie.
Durchs Fenster dringt leise die Grasmelodie.«

Zu Ehren der Lyrikerin Oda Schaefer eröffnet Literatwo-Preisträgerin Bettina Lichtner die Anthologie »LeseBlüten 11: Lyrische Werke« mit einer Ode an die Dichterin. Des Weiteren drücken 44 Autoren aus Deutschland und Österreich in dieser Lyrik-Sammlung ihre Gefühle und Gedanken zu verschiedenen Themen aus, beispielsweise zu Glück, Humor, Romantik sowie Melancholie.

Folgende Autoren sind Teil dieses Sammelbandes:
Lorenz-Peter Andresen, Sebastian Bartoschek, Irmingard Beirle, Eva Bieler, Sinje Blumenstein, Nicoleta Craita Ten’o, Melanie Feil, Birgit Gröger, Maria Grob, Melanie Grunenberg, Josef Hader, Anneliese Haderer, Jürgen Heider, Katja Heimberg, Jeanette Holdinghausen, Lena Hönig, Inga Kess, Sabine Kohlert, Cosima Konrad, Dominik Leitner, Bettina Lichtner, Gabriele Lortz, Andrea Lutz, Marina Maggio, Meichy, Regina Neumann, Ramona Nicklaus, Barbara Otte, Rolf Pickenpack, Gerd Pregel, Vera C. Koin, Sabine Eva Rädisch, Scarlett Rautmann, Kathinka Reusswig, Livia Riegelsberger, Anette Rose, Heide Roser, Corinna Schenk, Nicole Schmieder, Christiane Spiekermann, Jennifer Stühler, Stefan Vogeley, Melanie Völker, Uwe Wartha, Elfriede Weber

{lang: 'de'}

3 Responses to LeseBlüten 11: Lyrische Werke

  1. Pingback: Eine der "Leseblüten". - Neon|Wilderness

  2. Pingback: LeseBlüten | Meichy | Stilblüten

  3. Pingback: @piepmatz_verlag Mein Autoren-Debüt in der Anthologie “Leseblüten” | bucharrest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


5 + = dreizehn


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>